Der Sprung in die 6. Technologierevolution

Wir laufen Gefahr, einige der tiefgreifendsten Chancen zu verpassen, die die gerade begonnene technologische Revolution bietet.

Doch viele sind sich der Zeichen nicht bewusst und laufen Gefahr, mitanzusehen, wie dies eher zu einer Zeit lauter Turbulenzen wird als zu einem ausgewachsenen Aufstand, der erforderlich ist, um uns in eine grüne Wirtschaft zu führen. Was wir brauchen, ist kein neues Spinnrad, sondern mit Nanofasern gewebte Stoffe, die Solarstrom erzeugen. Um dies zu erreichen, brauchen wir eine radikal neu formulierte Art, Märkte, Technologie, Finanzierung und die Rolle der Regierung bei der Beschleunigung des Wandels zu verstehen. Aber werden wir die Möglichkeiten verstehen, bevor sie verschwinden?

Die sechste Revolution als das sehen, was sie ist

Wir befinden uns seit sieben Jahren in den Anfängen dessen, was die Analysten von BofA Merrill Lynch Global Research die sechste Revolution nennen. Eine Tabelle von Carlotta Perez, die kürzlich während eines Mittagessens von BofA Merrill Lynch Global Research präsentiert wurde, das von Robert Preston und Steven Milunovich veranstaltet wurde, skizziert die Revolutionen, die in ihrer eigenen Zeit unerwartet sind und zu der führen, in der wir uns befinden.

1771: Mechanisierung und verbesserte Wasserräder
1829: Entwicklung von Dampf für Industrie und Eisenbahn
1875: Billiger Stahl, Verfügbarkeit von Elektrizität und Nutzung von Stadtgas
1908: Billiges Öl, massenproduzierte Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor und universelle Elektrizität
1971: Ausbau von Information und Telekommunikation
2003: Cleantech und Biotech

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.